Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Beneath The Massacre - Incongruous

Review von Kruemel vom 19.02.2012 (1391 mal gelesen)
Beneath The Massacre - Incongruous Die aus Montreal stammenden BENEATH THE MASSACRE schlagen pünktlich zu ihrer gerade laufenden Europatournee auch albummäßig zu. Und das ziemlich heftig. Ein ehemaliger Bleeding-Kollege hat ihren Stil mal als "Stakkatto-Chaos-Death-Metal" bezeichnet. Daran hat sich auch mit dem neuen Release nicht wirklich etwas geändert. Die Kanadier feiern mit "Incongruous" (was soviel wie unpassend oder unvereinbar bedeutet) ein wahrlich chaotisches und äußerst brutales Death Metal-Schlachtfest. Bei Songs wie 'Symptoms', 'Left Hand' oder 'Pedestal' wird gefrickelt, aggressiv geschreddert und gegrunzt, was das Zeug hält. Dabei klingen sie nicht stumpf, sondern bieten alles auf einem technisch sehr guten Niveau und mit einer atemberaubenden Schnelligkeit dar. Nur äußerst selten (wie in 'Hopes') nimmt man den Fuß vom Gaspedal, um zumindest passagenweise im Midtempobereich zu performen. In der Hauptsache aber treten BENEATH THE MASSACRE einfach nur heftigst Arsch.
Auf Dauer wird dies aber für die Ohren und den daran hängenden Hörer leider ziemlich anstrengend. Was bei mir sonst oft negativ aufstößt, nämlich eine sehr kurze Spielzeit von nur knapp 30 Minuten, sehe ich hier tatsächlich positiv. Denn viel länger kann man sich als Nicht-Fan des Brutal Death diese Musik nicht geben. Versteht mich nicht falsch - musikalisch haben die Jungs echt was auf dem Kasten, doch für die breite Masse ist "Incongruous" einfach zu deftig. Wer aber auf KATAKLYSM & Co steht, darf bei den Kanadiern blind zugreifen.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Symptoms
2. Hunted
3. Left Hand
4. Hopes
5. It
6. Light
7. Incongruous
8. Pedestal
9. Grief
10. Damages
11. Unheard
Band Website: www.beneaththemassacre.com
Medium: CD
Spieldauer: 32:22 Minuten
VÖ: 24.02.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.01.2009 Dystopia(8.5/10) von TadMekka

19.02.2012 Incongruous(6.5/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!